Anleitung in der galvanischen und faradischen Behandlung: by Dozent Dr. Friedrich Duensing (auth.)

By Dozent Dr. Friedrich Duensing (auth.)

Show description

Read Online or Download Anleitung in der galvanischen und faradischen Behandlung: Für Schwestern und Sanitätsdienstgrade PDF

Similar german_8 books

Strategien mittelständischer Welt- und Europamarktführer

Mittelständische Unternehmen spielen in der deutschen Wirtschaft eine große Rolle. Insbesondere im internationalen Wettbewerb nehmen sie erstaunlich oft marktführende Positionen ein. Im Widerspruch zu dieser Tatsache beschäftigt sich die wissenschaftliche Strategie- und Marketingforschung allenfalls am Rande mit diesen Firmen.

Die Geophysikalischen Ereignisse des 12. bis 14. November 1960

In der Zeit vom 12. bis 14. November 1960 wurde ein erdmagnetischer Sturm beobachtet, der zu den stärksten bisher beobachteten gehört. Während dieses Sturmes wurden im Geophysikalischen Institut der Universität Göttingen und im Max-Planck-Institut für Aeronomie, Lindau/Harz, eine Reihe von bemerkenswerten Erscheinungen beobachtet, über die im folgenden berichtet werden soll.

Kleines Gartenbuch

Warum macht mall es im GarteH so? In dem Auge Jblick, in dem Sie sich diese Frage vorlegen, sind Sie wirklicher Gartenfreund ge worden. Sie sind verwurzelt mit Ihrem Garten. Der allgemeine Teil unseres kleinen Gartenbuchleins will es Ihne, ! beantworten. Wie l11acht guy es in Sonderfallen? Das wird im speziellen Teil besprochen.

Extra resources for Anleitung in der galvanischen und faradischen Behandlung: Für Schwestern und Sanitätsdienstgrade

Example text

1. ChOUClllll1l kl'l ( olcl/B) Dlntcrcr chicnbcillmuskcl (Tibialis postiell8) lrl. Langer Zchcobcuger (Flexor digitorum 101l0"s) 11. T lbl olls oc r\' ("'. libialis ) J\ Ill!. e I. l (Punkt 12) 11m nbsprcizt. lJalbschniger Mu kcl (l'unkt 4) . (t. in '11 uod enken die Full pttzc. nl\'nnlschell Liln~"durchstrii­ mung (s. A bb. 1 ). lrnnd. )Iaeh ALTENDURGER; Handb. der Neurologic, lid. ) Die Behandlung mit dem galvanischen Strom. 41 1. ponner (T~Mor 'a~riat lal(l~) 2. v. f ellla - ;\. kcl (Pu/imu,' - -- 13.

Wir merken uns: Die elektrische Behandlung ist dann richtig, wenn jene Bewegungen hervorgerufen werden, die der Verletzte nicht oder nur unvollkommen ausfuhren kann. Bei der Radialislahmung muB also, weil die Hand hangt, eine Streckbewegung der Hand und der Finger zu sehen sein, bei der Medianuslahmung dagegen eine Beugung des Daumens und Zeigefingers, und bei der Lahmung des Fibularisnerven (Peronaeusnerven) sollen sich FuBspitze und Zehen aufwarts bewegen. Der Strom darf beim einzelnen galvanischen Reiz nicht zu lange, sondern nur etwa 1/2-1 Sekunde flieBen.

Dicht oberhalb der Beugeseite des s. 22, Handgelenkes, nahe der Elle Punkt 23 Femoralisnerv . In der Mitte der Leistenbeuge oder ein s. 25, wenig weiter naeh innen Punkt 2 Isehiasnerv . Dieht unterhalb der GesaBfalte, in der s. 24, Mitte zwischen Sitzbeinhocker und Punkt 2 groBem Rollhugel Tibialisnerv . . 1. In der Mitte der Kniekehle s. Abb. 24, Punkt6 2. Zwischen dem inneren Knochel und der s. 24, Aehillessehne Punkt 11 Peronaeusnerv. An der auBeren Ecke der Kniekehle oder s. Abb. 24, (Fibularisnerv) auchetwastiefer, einwarts vom Waden- Punkt 14 beinkopfchen wenn der Verletzte die vorher gelahmten Muskeln wieder bewegen kann, wird man ab und zu den Versuch machen, ob nunmehr die Reizung auf dem Muskel selbst gunstiger wirkt.

Download PDF sample

Rated 4.11 of 5 – based on 30 votes