Adaptive Optik und Sensorik im Strahlführungssystem von by Gorriz

By Gorriz

6 Zusammenfassung und Ausblick Mit Hilfe eines Programms, das das Fresnel-Kirchhoffsche-lntegral numerisch misplaced, wur den Beugungseffekte berechnet, die in einem Strahlfuhrungssystem auftreten konnen. Da bei wurden die Intensitatsschwankungen im Freistrahl und im Fokusstrahlengang unter sucht. Erganzend zu bisherigen Ergebnissen zeigt sich, dass die Intensitatsschwankungen im Fokusstrahlengang wesentlich grosser als im Freistrahl sind. Diese Schwankungen kon nen die Ursache fur unterschiedliche Bearbeitungsergebnisse sein, die beim Verfahren ei ner "fliegenden Optik" auftreten. Die Ergebnisse zeigen deutlich, dass eine sorgfaltige Aus legung des Strahlfuhrungssystems notwendig ist (Kap. 3.6). Gleichzeitig machen die Ergebnisse klar, dass bei veranderlichen Strahlwegen eine Adap tion des Laserstrahls an den jeweiligen Strahlweg im Strahlfuhrungssystem sinnvoll ist. Ein solche Adaption kann mit einem geregelten Strahlfuhrungssystem, das aus einem Strahlsensor, einem adaptiven Spiegel und einer Regelelektronik besteht, erfolgen. Mit den Laboruntersuchungen (Kap. four) wurde die prinzipielle Funktionstuchtigkeit eines geregelten Strahlfuhrungssystems unter Beweis gestellt. Derzeitiger Stand der Entwick lung ist die Realisierung von industriell einsetzbaren Prototypen (Sensor, adaptiver Spie gel, Kap. 5). Damit ist die Grundlage geschaffen, um weitergehende Untersuchungen eines geregelten Strahlfuhrungssystems im Einsatz in der Lasermaterialbearbeitung durchzufuh ren. Der nachste Schritt ist die Integration in eine Anlage und der Betrieb unter Industriebedin gungen. Zu untersuchen ist dabei der Einfluss von verschiedenen Moden auf die Zuverlas sigkeit des structures. Da der Strahl immer unter Fernfeldbedingungen untersucht wird (der Messstrahl wird durch die erste Linse fokussiert), durften Intensitatsschwankungen im Nah feld die Messungen nicht beeinflussen. So ist das Verfahren auch fur Laserstrahlen an wendbar, die in instabilen Resonatoren erzeugt w

Show description

Read Online or Download Adaptive Optik und Sensorik im Strahlführungssystem von Laserbearbeitungsanlagen PDF

Similar german_13 books

Extra resources for Adaptive Optik und Sensorik im Strahlführungssystem von Laserbearbeitungsanlagen

Example text

Bei der "fliegenden Optik" hingegen werden die Hauptkosten für eine größere Apertur durch den höheren Aufwand für die Maschine verursacht. B. an der letzten Achse eines S-Achs-Portals mit innenliegender Strahlführung. Je größer die Optik ist, desto schwerer ist sie. Das zusätzliche Gewicht bedeutet aber einen Mehraufwand an Antriebsleistung und mechanischer Stabilität. Die Kosten steigen im allgemeinen sehr viel stärker als linear mit dem Durchmesser an. Aus diesem Grund ist auch hier eine möglichst kleine Apertur zu wählen.

Für einen ungestörten Gaußsehen Strahl haben die Größen Wf und M bei den gewählten Parametern folgende Abhändigkeit von z (nach GI. 18): ~ 110 100 90 80 2 'E §. 10: Strahltaille Wj hinter der F okussierlinse und Entfernung der Strahltaille von der Brennweite t1f als Funktion des Abstandes der Fokussieroptik (j=150mm) von der Blende Besonders interessant sind genau die Positionen, an denen die Intensität im Freistrahl maximal oder minimal ist. 3: Positionen, an denen die Fokussierbarkeit untersucht wurde Um den abgeblendeten Strahl wieder mit der ungestörten TEMoo-Mode zu vergleichen, wird das Ergebnis entsprechend den Gln.

Im Kap. 2 wird der Aufbau und die Funktionsweise des Strahlteilers erläutert. Ein optisches System, bestehend aus einer Sammellinse, einer Blende und einer astigmatischen Linsenkombination, bildet den Meßstrahl auf einen Quadrantendetektor ab (Kap. 3). Dieser pyroelektrische Quadrantendetektor wandelt die Intensität in ein elektrisches Signal um, das von einer Elektronik ausgewertet wird (Kap. 4). 2 Strahlteilerspiegel Ein Strahlteiler besteht üblicherweise aus einer ftir die benutzte Strahlung transparenten, planparallelen Platte, deren Vorderseite mit einer teilreflektierenden Schicht versehen ist.

Download PDF sample

Rated 4.82 of 5 – based on 19 votes