9. Kongreß der Deutschsprachigen Gesellschaft für by M. Wenzel, R. Rochels (auth.), Prof. Dr. med. Rainer

By M. Wenzel, R. Rochels (auth.), Prof. Dr. med. Rainer Rochels, Prof. Dr. med. Gernot Duncker, Prof. Dr. Dr. med. Christian Hartmann (eds.)

Hauptthemen dieses Kongreßbandes sind neue Entwicklungen in der Kataraktchirurgie, der Kunstlinsenimplantation, des Linsendesigns und der refraktiven Hornhautchirurgie einschließlich Biometrie und Hornhauttopographie. Ausführliche Beiträge über die Ausmessung von Kunstlinsen (Biometrie) bei komplizierten Ausgangssituationen, mit der Minimierung der Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) durch kataraktchirurgische Eingriffe, mit kombinierten Kataraktoperationen, mit der Klinik, Pathogenese und Prävention des Nachstars sowie mit der therapeutischen und refraktiven Anwendung des Excimer-Lasers. Neuere Techniken wie die Korrektur hoher Kurzsichtigkeiten durch sog. in situ Keratomileusis und der Einsatz des Holmium-YAG-Lasers in der refraktiven Hornhautchirurgie werden diskutiert.

Show description

Read or Download 9. Kongreß der Deutschsprachigen Gesellschaft für Intraokularlinsen Implantation: 17. bis 19. März 1995, Kiel PDF

Similar german_8 books

Strategien mittelständischer Welt- und Europamarktführer

Mittelständische Unternehmen spielen in der deutschen Wirtschaft eine große Rolle. Insbesondere im internationalen Wettbewerb nehmen sie erstaunlich oft marktführende Positionen ein. Im Widerspruch zu dieser Tatsache beschäftigt sich die wissenschaftliche Strategie- und Marketingforschung allenfalls am Rande mit diesen Firmen.

Die Geophysikalischen Ereignisse des 12. bis 14. November 1960

In der Zeit vom 12. bis 14. November 1960 wurde ein erdmagnetischer Sturm beobachtet, der zu den stärksten bisher beobachteten gehört. Während dieses Sturmes wurden im Geophysikalischen Institut der Universität Göttingen und im Max-Planck-Institut für Aeronomie, Lindau/Harz, eine Reihe von bemerkenswerten Erscheinungen beobachtet, über die im folgenden berichtet werden soll.

Kleines Gartenbuch

Warum macht mall es im GarteH so? In dem Auge Jblick, in dem Sie sich diese Frage vorlegen, sind Sie wirklicher Gartenfreund ge worden. Sie sind verwurzelt mit Ihrem Garten. Der allgemeine Teil unseres kleinen Gartenbuchleins will es Ihne, ! beantworten. Wie l11acht guy es in Sonderfallen? Das wird im speziellen Teil besprochen.

Additional info for 9. Kongreß der Deutschsprachigen Gesellschaft für Intraokularlinsen Implantation: 17. bis 19. März 1995, Kiel

Sample text

Nach Abschalten der Rotation am Fußpedalließen sich die verbliebenen 4 Linsenkernstücke mit ebenfalls über das Fußpedal jetzt linear gesteuerter Phakoleistung emulsifizieren und absaugen. In 15 Fällen hatten die Phakotmesisspitze einen Durchmesser von 2,5 mm und einen Teflonsleeve. In 15 Fällen hatte sie einen Durchmesser von 1,8 mm und einen Sleeve aus Silikon. Ergebnisse In der Gruppe mit der größeren Phakotmesisspitze wurden die Augen durch die Rotation merklich erschüttert. Diese Vibrationen übertrugen sich bis auf den Lidsperrer.

Kongr. d. Deutsch. Ges. f. Intraokularlinsen Implant. Essen 1990. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokyo, S 233-246 Haigis W (1995) Biometrie. In: Straub W, Kroll P, Küchle HJ (Hrsg) Augenärztliche Untersuchungsmethoden, 2. Auf!. F. Enke, Stuttgart Haigis W, Kammann J, Allmers R (1994) Zur Korrektur echographisch gemessener pseudophaker Achsenlängen bei Augen mit Intraokularlinsen aus verschiedenen Materialien. In: Pham DT, WoliensakJ, Rocheis R, Hartmann Ch (Hrsg). 8. Kongr. d. Deutsch. Gesellsch.

Dies bestätigt frühere Ergebnisse, die noch bei intrakapsulärer Operationstechnik mit älteren Untersuchungsmethoden gewonnen wurden [2,9), Ein weiterer Befund der vorliegenden Studie ist, daß 0,1 %iges Diclofenac - bei präoperativem Behandlungsbeginn - eine stärkere entzündungshemmende Wirkung nach Phakoemulsifikation besitzt als o,l%iges Dexamethason (s. Abb_ 2). Dieser Befund ist vereinbar mit dem Ergebnis einer fluorophotometrischen Un- Minimale chirurgische Entzündungsreaktion nach "Clear-corneal"-PhakoemulsifIkation 39 tersuchung [8], wonach Diclofenac in unterschiedlicher Konzentration (0,1-1%) einen besseren Schutz vor dem postoperativen Zusammenbruch der Blut-Kammerwasser-Schranke gewährleistet als l%iges Prednisolon.

Download PDF sample

Rated 4.03 of 5 – based on 21 votes